You should ALWAYS rent these cards!

in #splinterlands4 months ago

Article above in English and below in German/Artikel oben auf Englisch und unten auf Deutsch
rental 1.png

You should ALWAYS rent these cards!

Renting cards to get to the next higher league via strength makes a lot of sense. Of course, everyone wants to achieve this goal as cheaply as possible.

This article deals with why saving money when investing in map rentals in Splinterlands is not always the best option.

If I want to get into a higher league, of course, I want to do it as cheaply as possible. However, it is of little use to me if I rent the same map 20 times or rent the map at a very high level and then can't play it.

Of course, I'll write exactly which cards I prefer to rent and why.

What good is a card (except power) if you can't use it properly or can't play with it? Nothing. I am a big friend of renting cards that you can really use. As a first example, I'll take a card that I don't own myself and always rent.

AXTMEISTER

It is not one of the cheapest cards, but it is not very expensive either. It is an epic card with ranged attack and has as a special feature that it casts twice per turn. In level 1, that's a total of FOUR attack points.

I rent the card not because of the strength, but because I usually win when I play this card in a solid water deck.

WATER ELEMENTAL

This card is also a water card and is rare. I also rent this card frequently and not because of power. This card being the last card in the deck that can heal itself back up is sometimes crucial to winning or losing.

TWISTED JESTER

I also rent this card not because of strength but because it is a damn good card for 4 mana. A sniper for four mana often fits right into my death strategy. A very cheap and very effective card on the market. Buying it is still out of the question for me, because I can always rent it very cheaply.

HAUNTED SPIRIT

This card is very expensive on the market, even for rent. Nevertheless, I usually get my investment back quickly through victories. I think by now you can understand why I rent these cards and what functions they take over in the deck. Haunted Spirit is a self healing card and makes some opponents look really old because they can't beat it. Also, my joy is when the opponent has lost all monsters and mine have healed completely and it looks like nothing ever happened.

Of course, these cards bring little strength, yet I would never do without them.

**FOLLOW ME for more cards that I always rent and also for all the heroes that I ALWAYS rent. **

Maybe you can take some tips from me into your gameplay.

Thanks for your attention and until the next article on my blog!

Best regards

Martin/Titanos

rental 1.png

Diese Karten solltest du IMMER mieten!

Karten zu mieten um über Stärke in die nächst höhere Liga zu gelangen ist sehr sinnvoll. Natürlich möchte jeder dieses Ziel möglichst kostengünstig erreichen.

Dieser Artikel beschäftigt sich damit, warum sparen beim Investieren in Kartenmiete bei Splinterlands nicht immer die beste Variante ist.

Wenn ich in eine höhere Liga kommen möchte, möchte ich das natürlich auch möglichst kostengünstig. Allerdings bringt es mir wenig, wenn ich 20-mal dieselbe Karte miete oder die Karte in einem sehr hohen Level miete und sie dann nicht spielen kann.

Ich schreibe im Anschluss natürlich noch genau, welche Karten ich am liebsten miete und warum.
Was nützt einem eine Karte (außer Power), wenn du sie nicht richtig einsetzen kannst oder nicht damit spielen kannst? Nichts. Ich bin ein großer Freund davon Karten zu mieten, die man auch wirklich brauchen kann. Als erstes Beispiel nehme ich eine Karte, die ich selbst nicht besitze und immer miete.
AXEMASTER
Sie gehört nicht zu den günstigsten Karten, ist aber auch nicht besonders teuer. Es ist eine epische Karte mit Distanzangriff und hat als Besonderheit, dass sie zweimal pro Runde wirft. In Level 1 sind das zusammengenommen VIER Angriffspunkte.
Ich miete die Karte nicht wegen der Stärke, sondern weil ich meistens gewinne, wenn ich diese Karte in einem soliden Wasserdeck spiele.
WASSERELEMENTAR
Diese Karte ist ebenfalls eine Wasserkarte und ist selten. Auch diese Karte miete ich häufig und das nicht wegen Stärke. Diese Karte als letzte Karte im Deck, die sich selbst wieder heilen kann, ist manchmal ausschlaggebend für Sieg oder Niederlage.
TWISTED JESTER
Auch diese Karte miete ich nicht wegen Stärke, sondern weil es eine verdammt gute Karte für 4 Mana ist. Einen Sniper für vier Mana passt häufig genau in meine Tod-Strategie. Eine sehr günstige und sehr effektive Karte auf dem Markt. Ein Kauf kommt für mich dennoch nicht infrage, weil ich sie sehr günstig immer mieten kann.
HAUNTED SPIRIT
Diese Karte ist sehr teuer auf dem Markt, auch zum Mieten. Trotzdem hole ich durch Siege e meist meine Investition schnell wieder raus. Ich glaube mittlerweile kannst du nachvollziehen, warum ich diese Karten miete und welche Funktionen sie im Deck übernehmen. Haunted Spirit ist eine selbst heilende Karte und lässt so manchen Gegner wirklich alt aussehen, weil er sie nicht geschlagen bekommt. Außerdem ist meine Freude groß, wenn der Gegner alle Monster verloren hat und meine sich vollständig geheilt haben und es aussieht als wäre nie etwas gewesen.

Natürlich bringen diese Karten wenig Stärke, dennoch würde ich nie auf sie verzichten.
FOLGE MIR für mehr Karten, die ich immer miete und auch für alle Helden, die ich IMMER miete.
Vielleicht kannst du ja einige Tipps von mir in dein Spielverhalten übernehmen.
Danke für deine Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Artikel auf meinem Blog!

Beste Grüße
Martin/Titanos